Thank you for contacting Schiller International University!

We will be in touch shortly!

Geschichte

Unser Gründer

Dr. Walter LeibrechtDr. Walter W. Leibrecht wurde am 3. September 1927 in Karlsruhe, Deutschland, geboren. 1945 begann er sein Studium an der Universität Erlangen-Nürnberg, später fortgesetzt an der Universität Heidelberg. Während seines Studiums wurde er als einer der ersten deutschen Studenten nach dem Krieg für ein Studium im Ausland ausgewählt, zunächst an der Universität Zürich, Schweiz, und später an der University of Chicago.

Später, während seiner Zeit als Professor und Studienberater in Columbia, Harvard, Northwestern und Chicago, wurde Walter Leibrecht oft von jungen Amerikanern über Austauschprogramme mit seinem Heimatland Deutschland befragt.

Im Jahr 1964 gründete er den ersten Campus des Schiller College in der mittelalterlichen Burg von Ingersheim bei Stuttgart in Süddeutschland und nannte sie nach dem berühmten deutschen Dichter des 18. Jahrhunderts, der auch als Symbol für die Ideen von Freiheit und Toleranz zwischen den Nationen gilt. Das College war sehr erfolgreich – schon bald wählten mehrere Dutzend, dann zwischen 300 und 400 Colleges und Universitäten in den Vereinigten Staaten Schiller als ihren Partner für Austauschprogramme in Deutschland.

Ein zweiter und dritter Campus wurden in Deutschland eröffnet und zwei Jahre später wuchs Dr. Leibrechts Vision einer internationalen Universität über die Grenzen von Deutschland hinaus und ein Studienzentrum in Paris, Frankreich, wurde eröffnet, gefolgt von Campuses in Madrid, Spanien, und London, England.

Heute

Auch heute noch sieht Schiller International University Bildung als eine Kraft, die Menschen, Nationen und Kulturen vereint, um die aktive Entwicklung der internationalen Verständigung zu fördern. Studierende erwerben die unschätzbare Erfahrung des Studiums und der Interaktion mit Menschen mit unterschiedlichen nationalen und kulturellen Hintergründen, woraus sich oft lebenslange Kontakte bilden. Verständnis für andere Volkswirtschaften, Kulturen und politische Systeme ist von entscheidender Bedeutung in der heutigen globalen Wirtschaft.

Schiller International University verwandelt Studenten in globale Bürger, die küftigen Herausforderungen und Chancen gut gerüstet entgegensehen können. Hier zählt jeder Studierende, jeder wird ernst genommen und von Dozenten und Mitarbeitern individuell unterstützt. Jedem einzelnen Schüler wird gezielte Aufmerksamkeit zuteil. Noch wichtiger ist, dass es sich um einen ganzheitlichen Ansatz handelt, bei dem gleicher Wert auf Professionalität wie auf Bildung als Ganzes für den Einzelnen gelegt wird. Unsere Studierende entwickeln die Fähigkeit, kreativ und kritisch zu denken und ihre interkulturellen Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln. Eigeninitiative wird durch das Studium besonders gefördert.

call admissions.schiller_hei